Home

Benefits

Die positiven Wirkungen von Hydrolysaten auf Pflanzen sind seit langem bekannt. Sie haben einen günstigen Einfluss auf eine ganze Reihe von biochemischen Reaktionen der Pflanzen, unterstützen ihr Wachstum, ihre Entwicklung und die Bildung der reproduktiven Organe. Sie verbessern die Anpassungs- und Regenerationsfähigkeit der Pflanzen sowie die Stresstoleranz, ebenso fördern sie die Erhöhung deren eigener Widerstandskraft, die sogenannte Resistenzinduktion.

Unser Hydrolysat hat bei einer Dosierung von 5 l/ha beim Raps den Samenertrag bis um 10 % gesteigert, gleichzeitig die Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten auf ungefähr 50 % der Wirkung einer fungiziden Behandlung erhöht. Bei Rapspflanzen wurde auch die Resistenz gegen die Wurzelhals- und Stängelfäule verbessert. Es wurde ein Rückgang der Symptome um bis zu 65 % festgestellt.

Bei Anwendung an der Weinrebe benötigte man für die Ausbringung mit der Spritze eine 6-fach geringere Menge, es ist auch zu einer Ertragserhöhung gekommen. Beim Weizen wurde die Mehltaubeständigkeit deutlich erhöht.

Durch den Einsatz des Hydrolysats konnte auch der Nitratgehalt bei Blatt- und Fruchtgemüse gesenkt werden.

Immer mehr Landwirte ohne Tierhaltung werden sich der Notwendigkeit der organischen Komponente beim Düngen bewusst. Man beginnt auch erneut in Schulen zu unterrichten, dass organischer Landbau notwendig ist, um nicht langfristig „tote Böden“ zu erhalten.

TopStim N13

Flüssiger organischer NPK-Dünger mit vitalisierender Wirkung und einem N-Gehalt von min. 12,5 %*.
TopStim N13 ist ein Proteinhydrolysat aus Tierhäuten.
Gelistet in den Betriebsmittellisten für den ökologischen Landbau in Deutschland und Österreich (InfoXgen), Naturland- und ECOVIN-konform.

* in Trockenmasse (typischer Wert 14,4 % ≙ 4,3 % N/kg Frischmasse)

Nähere Informationen